Inkasso

Wir übernehmen für Sie Ihr gesamtes Inkasso, vom Aufforderungsschreiben über Pfändungen bis zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung (Offenbarungseid) durch den Schuldner. Speziell geschulte Mitarbeiterinnen und die entsprechende Software ermöglichen uns hier schnelles und effektives Arbeiten.

Überlassen Sie uns die Rechnung und die erste Mahnung, alles Weitere erledigen wir. Dabei berechnen wir die üblichen Rechtsanwaltsgebühren. Diese sind im Fall der streitigen Auseinandersetzung mit den Schuldnern vor Gericht voll erstattungsfähig, während Kosten von Inkassounternehmen in unseren Gerichtsbezirken oft als nicht erstattungsfähig angesehen werden.

Aktuelles

Aktuelles



Heckenhöhe bei Grundstücken in Hanglage

Der BGH hat am 02.06.2017 entschieden, dass bei einer Grenzbepflanzung eines Grundstücks, das tiefer liegt als das Nachbargrundstück, die Pflanzenwuchshöhe von dem höheren Geländeniveau des Nachbargrundstücks aus zu messen ist.
Die zulässige Höhe von an der Grenze zu einem Nachbargrundstück befindlichen Pflanzen ist grundsätzlich von der Stelle aus zu messen, von der sie aus dem Bodeen treten.
Das gilt allerdings dann nicht, wenn die Pflanzen auf einem Grundstück stehen, das tiefer ist als das Nachbargrundstück. In diesem Fall ist eine Beeinträchtigung des höher gelegenen Grundstücks erst möglich, wenn die Pflanzen dessen Höhenniveau erreichen.

» weitere Infos